Der Pudel / Geschichte

Schweizerischer Pudelclub SPC
Gründerversammlung 9. Oktober 1927
Regionalgruppe Bern

 

 In den Jahren 1989, 1990 und 1991 nahm der amerikanische Musher John Sutor an dem härtestens Schlittenhundrennen der Welt, dem Iditarod, teil mit einem Gespann, das aus sechs Großpudeln bestand. Er gewann zwar nicht das 1.600 km lange Rennen, aber erreichte mit seinen Pudeln immerhin das Ziel und konnte damit beweisen, dass diese Rasse zu viel mehr imstande ist als gemeinhin von ihr angenommen wird.